Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden 2018

„Schon wieder ein Jahr der Superlative!“

Mit dieser Feststellung beginnt Ortsbrandmeister Mario Müller seinen Bericht der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden im Feuerwehrhaus in Ahlden.

Nach 31 Einsätzen im Jahr 2016 mussten die 40 aktiven Kameradinnen und Kameraden im Jahr 2017 insgesamt vierzig Einsätze bewältigen. Die Steigerung der Einsätze ist den extremen Wetterlagen zuzuordnen.

Die Ahldener Wehr wurden zu 19 Brandeinsätzen gerufen, davon waren 11 Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen. Von 21 Hilfeleistungseinsätzen waren 12 Sturmeinsätze zu verzeichnen.

Desweiteren haben die Ehrenamtlichen zahlreiche Ausbildungs- und Arbeitsdienste absolviert, so dass bei 81 Treffen insgesamt 2894 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet wurden. „Mit hauptamtlichen Kräften für die Samtgemeinde definitiv nicht bezahlbar“, so die Feststellung Müllers. Hierbei sind Lehrgänge, Dienstvorbereitungen, Besprechungen und Sitzungen im Ortskommando, die Arbeit der Gerätewarte zur Pflege der Fahrzeuge und Ausrüstungen, einschließlich des Feuerwehrhauses und der Außenanlage noch nicht einmal eingerechnet.

Auch hinter der Jugendfeuerwehr liegt ein Jahr voller Spiel, Spaß und Feuerwehrausbildung. Die acht Mädchen und vier Jungen verbrachten eine tolle Zeit im Bezirkszeltlager in Herrmannsburg, absolvierten viele Ausbildungs- und Spaßdienste, nahmen an Wettbewerben teil und zwei Mitglieder der Jugendfeuerwehr konnten im Jahr 2017 die höchste Auszeichnung, die Leistungsspange, in Empfang nehmen. Jugendfeuerwehrwart Andre Eggeling dankte allen Aktiven und dem Förderverein für verlässliche Unterstützung.

Esther Rüsing, Kinderfeuerwehrwartin der neu gegründeten Kinderfeuerwehr "Die Löschtrolle", berichtete von den ersten Treffen der zwanzig Kinder, die bereits an einem Orienterungsmarsch teilgenommen und einen Kinonachmittag der Kreisjugendfeuerwehr besucht haben.

Raffael Ahlden und Sascha Kochius wurden im Rahmen der Versammlung zum Oberfeuerwehrmann, Sven Kothe zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Jennifer Edler, Vanessa Edler und Justin Schwarz besuchten auf Kreisebene den Truppmann I Lehrgang. Josefin Kothe hat mit dem Lehrgang Truppmann II ihre Grundausbildung abgeschlossen und konnte sogleich an der Sprechfunkerausbildung teilnehmen. Justin Schwarz hat ebenfalls den Sprechfunkterlehrgang besucht und eine Atemschutzgeräteträger-Ausbildung absolviert. Eine erfolgreiche Truppführerausbildung konnten Josefin Kothe und Christian Blau für sich verbuchen. Lukas Bösche absolvierte den ersten Teil des Gruppenführerlehrgangs und Andre Eggeling die Ausbildung zum Atemschutzgerätewart. Alle Lehrgänge wurden erfolgreich abgeschlossen.

Sascha Kochius wurde zum "Maschinisten" ausgebildet und hat den Lehrgang "Technische Hilfeleistung" mit der Bestnote „sehr gut“ abgeschlossen. Dafür bekam er eine Auszeichnung vom Gemeindebrandmeister Alexander Prenzel überreicht.

Kinderfeuerwehrwartin Esther Rüsing und ihre Stellvertreterin Nicole Müller konnten bei einem Wochenendlehrgang „Spiele in der Kinderfeuerwehr“ Inspirationen für die Kinderfeuerwehrdienste sammeln.

Nach zahlreichen Grußworten übergaben Klaus-Dieter Lück und Sven Paulauskas vom Förderverein der Ortsfeuerwehr Ahlden e.V. zwei Schnittschutzjacken an Ortsbrandmeister Mario Müller. "Damit die Kameradinnen und Kameraden bei den zahlreichen Sturmeinsätzen auch obenherum geschützt sind".

Übungsdienst Riethagenhof

Für die Feuerwehren ist stetiges Üben und Ausbildung wichtig. Umso wichtiger ist es, auch an ortstypischen Einsatzszenarien zu üben - wie kürzlich im Seniorenwohnheim "Riethagenhof" in Hodenhagen. Gern wurde die Einladung des Riethagenhofs aufgeriffen, die Räumlichkeiten einmal näher kennenzulernen.

Das Einsatzszenario für den gemeinsamen Ausbildungsdienst der Feuerwehren Hodenhagen, Ahlden und Eickeloh: Feuer in einem Bewohnerzimmer und eine unbekannte Anzahl an vermissten Personen. Leiter dieses Ausbildungsdienstes und Ortsbrandmeister von Hodenhagen Achim Ueltzen teilte die drei Ortswehren ein. Wichtig war hier neben der schnellen Brandbekämpfung die zügige Evakuierung des Gebäudes. Hierzu wurden versuchsweise Dreier- statt wie sonst üblich Zweiertrupps gebildet, um eine effektive Personensuche und Rettung der oftmals gehandycapten Seniorenheimbewohner zu gewährleisten. Da man das Gebäude nicht - wie sonst bei Übungen üblich - künstliche vernebeln konnte, da dies die Brandmeldeanlage ausgelöst hätte, ging man im Dunkeln vor, um möglichst realitätsnah zu vorzugehen. Der vermeintliche Brandherd im 1. Obergeschoss wurde schnell lokalisiert und "gelöscht", parallel suchten drei Trupps nach den von Pflegekräften gespielten Heimbewohnern. Insgesamt acht Personen wurden, teilweise auf Rettungstragen liegend, teilweise in ihren Rollstühlen in Sicherheit gebracht. Acht Pflegekräfte stellten die zu rettenden Heimbewohner dar. Als Erweiterung des Übungsszenarios musste ebenfalls ein Feuerwehrkamerad in kompletter Atemschutzmontur aufgrund einer "Notlage" aus dem Gebäude getragen werden.
Nach Beendingung der Ausbildungsübung lud der Riethagenhof die 35 ehrenamtlichen Feuerwehrleute aus Hodenhagen, Ahlden und Eickleoh zu erfrischenden Kaltgetränken ein. Das Resümee des Gemeindebrandmeisters Alexander Prenzel war überzeugend positiv. "Ich habe gesehen, dass Einsatzabläufe und -taktik absolut passen und einen guten Ausbildungsstand zeigen." so Prenzel.

 

Weitere Beiträge...

  1. Gründung Ahldener Kinderfeuerwehr
  2. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hodenhagen 2018
  3. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eickeloh 2017
  4. Kinderfeuerwehr: Ahldener Löschtrolle
  5. Traditioneller Lampionumzug Eickeloh
  6. Sturmtief Xavier wütete auch in der Samtgemeinde Ahlden
  7. Zukünftige Leistungswettbewerbe der FF in Niedersachsen
  8. Feuerwehr Eickeloh und Ahlden üben "Wald und Flächenbrände"
  9. Halbjahresabschluss der Feuerwehr Eickeloh
  10. Samtgemeinde Wettbewerbe 2017
  11. Einsatzübung am Fluplatz Hodenhagen
  12. Samtgemeinde Dienstversammlung 2017
  13. Jahreshauptversammlung der FFW Grethem-Büchten 2017
  14. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden 2017
  15. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hodenhagen 2017
  16. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eickeloh 2017
  17. Gründung Kinderfeuerwehr "Feuerwusel"
  18. Feuerwehr Eickeloh übt in der Brandsimulationsanlage
  19. Lampionumzug in Eickeloh
  20. Drehleiter Übungsdienst in Eickeloh
  21. Samtgemeinde Wettbewerbe 2016
  22. Feuerwehr-Flugdienst einsatzbereit
  23. Samtgemeinde Dienstversammlung 2016
  24. Wenn die Feuerwehr auch mal langsam sein darf
  25. Jahreshauptversammlung 2016 der Freiwilligen Feuerwehr Hademstorf
  26. Warnung der Polizei
  27. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden
  28. Jahrehauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hodenhagen
  29. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eickeloh
  30. Feuerwehr Hodenhagen auf Tour
  31. Gefahren in der Advents- und Weihnachtszeit
  32. Feuerwehr Eickeloh schult Arztpraxen
  33. Feuerwehr Eickeloh löscht Kohlemeiler im Harz
  34. Kai Rosemann stellvertretender Gemeindebrandmeister
  35. Feier zum 40jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr Eickeloh
  36. Thomas Zimmermann verabschiedet
  37. Osterfeuer in der Samtgemeinde
  38. Feuerwehr beteiligt sich an Umweltaktion
  39. Samtgemeinde Dienstversammlung in Eickeloh
  40. VGH Hodenhagen spendet Ahldener Feuerwehr mobilen Rauchverschluss
  41. Jahreshauptversammlung der FFW Ahlden
  42. Jahreshauptversammlung der FFW Hodenhagen
  43. Einstimmig gewählt: Alexander Prenzel neuer Gemeindebrandmeister
  44. Treffen der Feuerwehrpressesprecher
  45. 50 Jahre Jugendfeuerwehr Hodenhagen
  46. Truppmannlehrgang in Schneeheide
  47. Ori-Marsch als gemeinsamer Dienst
  48. Samtgemeindewettbewerbe der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Ahlden
  49. Truppmannlehrgang in Schneeheide - Sabine Prenzel aus Hodenhagen Lehrgangsbeste
  50. Motorsägenlehrgang mit Frauenpower
  51. Einstimming gewählt: Alexander Prenzel neuer stellv. Gemeindebrandmeister
  52. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hademstorf
  53. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden
  54. Jahreshauptversammlung der FFW Hodenhagen
  55. Abwechslungsreiches Jahr in der Hademstorfer Nachwuchsabteilung
  56. Feuerwehr ist sexy, man muss Lust und Spaß daran finden
  57. Mitgliederwerbung #3
  58. Feuerwehr Shopping
  59. Samtgemeindewettkämpfe in Hodenhagen
  60. Mobilitätstag in Ahlden

Seite 1 von 31

Login Form