Feier zum 40jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr Eickeloh

Am 03. Mai 2015 feierte die Jugendfeuerwehr Eickeloh bei strahlendem Sonnenschein ihr 40- jähriges Bestehen mit einem Orientierungsmarsch. Hierzu wurden die Jugendfeuerwehren des Altkreises Fallingbostel und die Jugendgruppen umliegender Vereine eingeladen. Der Orientierungsmarsch startete am Feuerwehrhaus in Eickeloh und führte durch den "Eickeloher Bruch". Die ausgearbeitete Strecke mit einer Länge von insgesamt 6,7 Kilometern und sechs Stationen wurde von allen teilnehmenden Gruppen erfolgreich absolviert. An den verschiedenen Stopps mussten diverse Geschicklichkeits- und Wissensspiele gemeistert werden:  Von einem Holzstamm mußte z.B. ein 1,5kg schweres Stück geschätzt und passend abgesägt werden oder z.B. Baumblätter mussten korrekt benannt werden.  Sogar die Gründungsmitglieder der Jugendfeuerwehr bildeten eine Gruppe und beteiligten sich am Parcours.  Bei der anschließenden Siegerehrung erzählte der damalige Gründungsjugendfeuerwehrwart Rolf Kruse von den Anfängen der Jugendfeuerwehr Eickeloh und gab einen kurzen Rückblick über die vergangenen vierzig Jahre. Die Jugendfeuerwehr Eickeloh wurde am 25.10.1975 gegründet und umfasste damals 15 Jugendliche. Heute besteht die Jugendfeuerwehr aus 14  Mitgliedern, davon 7 Mädchen und 7 Jungen.  Von den insgesamt  18 Gruppen konnte die Gruppe der Jugendfeuerwehr Eickeloh und die Gruppe der Gründungsmitglieder beide den 3. Platz belegen, den 2. Platz erreichte die Jugendfeuerwehr Munster.  Einen Gutschein zum Eisessen in Hodenhagen gewann die Jugendfeuerwehr Dorfmark mit dem 1. Platz.

Login Form