Warnung der Polizei

ACHTUNG! Hier die Warnung der Polizei vor einer neuen Masche von Einschleichdieben.
An dieser Stelle auch von uns nochmal der Hinweis, dass die Feuerwehr KEINE Kontrolle der Rauchmelderpflicht bei Ihnen im Haus durchführt.
Seien Sie bitte wachsam und informieren und achten Sie auf Ihre älteren Nachbarn.

via Polizeidirektion Lüneburg

Derzeit häufen sich bei der Polizei die Meldungen von aufmerksamen besorgten Bürgerinnen und Bürgern, die auf ihrem Smartphone Ankündigungen erhalten, dass bei ihnen Rauchmelderüberprüfungen durchgeführt werden sollen und das dazu demnächst Personen an der Haustür melden würden.

Die Polizei geht davon aus, dass dies als Vorbereitungshandlung für mutmaßliche Einschleichdiebe zu werten ist, die auf diese Art und Weise in Häuser und Wohnungen gelangen wollen, um dann dort im unbeobachteten Moment Bargeld und Wertsachen zu entwenden.

Weder Feuerwehrleute noch andere Beauftragte kommen ins Haus, um die Rauchmelderpflicht ab dem 01.01.2016 zu überprüfen.

Es wird dringend davon abgeraten, auf derartige Meldungen einzugehen und fremde Personen ins Haus zu lassen, im Zweifelsfall sollte beim Antreffen sofort die Polizei auch über Notruf 110 informiert werden, die dann die Personen einer Überprüfung unterziehen wird.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, auch auf ihre Nachbarn zu achten und gerade ältere Bewohnerinnen und Bewohner auf dieses neue Phänomen hinzuweisen.

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden

 

„Freiwillig und unbezahlbar!“

Mit diesem Slogan des Landesfeuerwehrverbandes begrüßt Ortsbrandmeister Mario Müller die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden.

Es liegt ein durchschnittliches Jahr hinter den 42 aktiven Kameradinnen und Kameraden.
Dass die Brandschutzerziehung funktioniert, zeigen die vier Brandeinsätze von denen im vergangenen Jahr keiner in Ahlden zu vermelden war. Zweimal brannten ein LKW auf der A7 und zweimal wurden die Ahldener zur Unterstützung zu einem Gebäude- sowie einem Dachstuhlbrand nach Hodenhagen gerufen. Desweiteren wurde die Ehrenamtlichen zu 12 Hilfeleistungen alarmiert und es wurden zahlreiche Ausbildungs- und Arbeitsdienste absolviert. Insgesamt 2549 Stunden freiwillige und unbezahlbare Arbeit geleistet. Hierbei sind Lehrgänge, Dienstvorbereitungen, Besprechungen und Sitzungen im Ortskommando, die Arbeit der Gerätewarte zur Pflege der Fahrzeuge und Ausrüstungen, einschließlich des Feuerwehrhauses und der Außenanlage noch nicht einmal eingerechnet.

Auch hinter der Jugendfeuerwehr liegt ein Jahr voller Spiel, Spaß und Feuerwehr. Die 11 Mädchen und drei Jungen verbrachten einen tollen Tag im Kletterpark, besuchten den Aquadome Berlin, nahmen an Wettbewerben teil und besuchten die Werksfeuerwehr von Dow Chemical in Stade. Die stellvertretende Jugendwartin Jovita Gronau-Korz dankte allen Aktiven und dem Förderverein für verlässliche Unterstützung.

Lydia Hoffmann und Josefine Kothe wurde im Rahmen der Versammlung zur Feuerwehrfrau befördert. Beide haben in 2015 erfolgreich den Lehrgang „Truppmann Teil 1“ absolviert. Zum Oberfeuerwehrmann wurden Sven Edler und Lukas Bösche befördert. Jovita Gronau-Korz, Sven Kothe, Sascha Könecke, Heinrich Böse und Sven Edler absolvierten verschiedene Lehrgänge auf Kreisebene. Fünf Kameraden wurden im neuen Digitalfunk weitergebildet.
Die Gäste aus Rat und Verwaltung und der Kreisfeuerwehr hatten viele lobende und dankende Worte für die Arbeit in der Ahldener Feuerwehr. Gemeindebrandmeister Alexander Prenzel würdigte die geleistete Arbeit des Ortbrandmeisters Mario Müller und seinem stellvertreter Frank Barz, indem er das Führungsduo am Ende der Versammlung ebenfalls in den Kreis der Beförderten aufnahm. Mario Müller wurde zum Oberbrandmeister und Frank Barz zum Brandmeister befördert.

Weitere Beiträge...

  1. Jahrehauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hodenhagen
  2. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eickeloh
  3. Feuerwehr Hodenhagen auf Tour
  4. Gefahren in der Advents- und Weihnachtszeit
  5. Feuerwehr Eickeloh schult Arztpraxen
  6. Feuerwehr Eickeloh löscht Kohlemeiler im Harz
  7. Kai Rosemann stellvertretender Gemeindebrandmeister
  8. Feier zum 40jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr Eickeloh
  9. Thomas Zimmermann verabschiedet
  10. Osterfeuer in der Samtgemeinde
  11. Feuerwehr beteiligt sich an Umweltaktion
  12. Samtgemeinde Dienstversammlung in Eickeloh
  13. VGH Hodenhagen spendet Ahldener Feuerwehr mobilen Rauchverschluss
  14. Jahreshauptversammlung der FFW Ahlden
  15. Jahreshauptversammlung der FFW Hodenhagen
  16. Einstimmig gewählt: Alexander Prenzel neuer Gemeindebrandmeister
  17. Treffen der Feuerwehrpressesprecher
  18. 50 Jahre Jugendfeuerwehr Hodenhagen
  19. Truppmannlehrgang in Schneeheide
  20. Ori-Marsch als gemeinsamer Dienst
  21. Samtgemeindewettbewerbe der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Ahlden
  22. Truppmannlehrgang in Schneeheide - Sabine Prenzel aus Hodenhagen Lehrgangsbeste
  23. Motorsägenlehrgang mit Frauenpower
  24. Einstimming gewählt: Alexander Prenzel neuer stellv. Gemeindebrandmeister
  25. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hademstorf
  26. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ahlden
  27. Jahreshauptversammlung der FFW Hodenhagen
  28. Abwechslungsreiches Jahr in der Hademstorfer Nachwuchsabteilung
  29. Feuerwehr ist sexy, man muss Lust und Spaß daran finden
  30. Mitgliederwerbung #3
  31. Feuerwehr Shopping
  32. Samtgemeindewettkämpfe in Hodenhagen
  33. Mobilitätstag in Ahlden

Login Form